Ichthys

4 x Ichthys ergibt das Kreuz

Dieses Symbol verbindet das Kreuz, welches für Tod und Auferstehung Christi steht, mit dem, was sich daraus entwickelt hat:
ICHTHYS – das Symbol der frühen Christen, als (zunächst) geheimes Erkennungszeichen.

Das Ichthyskreuz besteht aus vier ovalen Feldern. Sie laufen jeweils blattförmig spitz zusammen und sind innen hohl. Diese vier Felder sind stilisierte Fische, deren Schwanzflossen in der Mitte zusammen laufen und ein geschwungenes Viereck bilden. Daher stammt der Name des Kreuzes, denn Ichthys heißt griechisch Fisch. Im Ichthyskreuz verschmilzt das Kreuz als heute gängiges Glaubenssymbol mit dem Fisch als frühem Zeichen des Christentums. Der Überlieferung nach malten Christen der ersten Jahrhunderte an ihre Häuser einen stilisierten Fisch. Er diente für lange Zeit als geheimes Erkennungszeichen. Der Fisch steht für die Anfangsbuchstaben der vier griechischen Begriffe für „Jesus Christus Gott Heiland“.

Textauszug aus: Begleittext für das Ichthys-Kreuz

Artikel 1 bis 10 von 12 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2

In absteigender Reihenfolge
  1. Ansicht Vorder-und Rückseite
  2. Ansicht Vorder-und Rückseite
  3. Anhänger: Kreuz Ichthys
  4. Armband Ichthys
  5. Armband verstellbar
  6. Pin Ichthys- Kreuz (diamant)
  7. Pin Ichthys- Kreuz (eisern)
  8. Pin Ichthys- Kreuz (gold)
  9. Pin Ichthys-Kreuz (silber)
  10. PC-Urkunde Ichthys

Artikel 1 bis 10 von 12 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2

In absteigender Reihenfolge